Ist eine Pandemie eine Strafe?


Nabi ﷺ sagte in Bezug auf Seuchen: „Es ist eine Strafe, die Allah auf jeden schickt, den Er will, aber Allah hat sie zu einer Barmherzigkeit für die Gläubigen gemacht.” (Bukhari) 

Die Coronavirus-Pandemie hat weltweit Chaos verursacht, und viele Länder haben einen Lockdown eingeführt. Letztendlich entscheiden unsere Taten darüber, ob diese Pandemie eine Strafe ist oder nicht.

In der Enge ihrer Häuser werden manche Menschen über die Macht Allahs nachdenken. Durch einen einzigen weit verbreiteten Virus hat Er die ganze Welt zum Stillstand gebracht. In Furcht und Hoffnung bereuen sie und nutzen diese Gelegenheit, um Nähe zu Allah zu erlangen. Für solche Menschen ist diese Schwierigkeit ein getarnter Segen. Andere missbrauchen ihre Zeit zu Hause, um auf den neuesten Stand bezüglich Netflix zu sein, sich Pornographie, Klatsch und Tratsch anzuschauen und sich zu streiten. Ob sie an der Krankheit erkranken oder nicht, ist jetzt zweitrangig, da sie sich von Allah abgewandt haben, was an und für sich schon eine Strafe ist. Wir können die Welt nicht kontrollieren, aber wir können uns selbst kontrollieren, wofür wir in Frage gestellt werden. 

Möge Allah uns leiten, Amin.